Lernende in Bibliothek

CPE – Certificate of Proficiency in English

Was ist CPE

Das Cambridge Certificate in Proficiency in English ist die Prüfung auf der höchsten Leistungsstufe der Cambridge Prüfungen in Englisch als Fremdsprache und entspricht der Stufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für moderne Sprachen des Europarates. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat von University of Cambridge ESOL, einer Abteilung der University of Cambridge, England. Das CPE ist Teil der Main Suite Englischprüfungen, die sich eng am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für moderne Sprachen des Europarates orientieren. An wen richtet sich das CPE?

An wen richtet sich das CPE

Das CPE richtet sich an Englisch Lernende, die die englische Sprache sehr gut beherrschen und sie somit in praktisch allen Situationen kompetent und differenziert kommunizieren. Das erfolgreiche Ablegen dieser Prüfung attestiert Englischkenntnisse, die dem eines gebildeten Muttersprachlers nahe kommen. Die Prüfung setzt des Weiteren eine angemessene Schulbildung sowie persönliche Reife voraus.

Warum gerade das CPE?

Ein CPE-Zertifikat ist eine erstklassige Referenz für jeden, der beabsichtigt im Ausland zu studieren oder beruflich tätig zu sein, oder eine berufliche Laufbahn anstrebt, in den guten Englischkenntnissen Voraussetzung sind (Wirtschaft, Medizin, Technik u.ä). Ein CPE-Zertifikat wird von Hochschulen in zahlreichen Ländern der Welt anerkannt einschliesslich praktisch aller Hochschulen in Grossbritannien sowie einer zunehmenden Anzahl in den USA. Das CPE wird ausserdem von Firmen in den meisten Ländern der Welt als Nachweis von hervorragenden Englischkenntnissen anerkannt.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

  • Leseverständnis
  • Schriftlicher Ausdruck
  • Strukturen und Wortschatz
  • Hörverständnis
  • Freies Sprechen

Für weitere Informationen über den Test besuchen Sie bitte die TOEIC Homepage. Finden Sie hier eine Schule die Englischkurse in Ihrer Region anbietet.

Leseverständnis (90 min.)

Im Teil "Leseverständnis" wird die Fertigkeit überprüft, literarische und Sachtexte aus Büchern, Zeitungen und Magazinen zu lesen und zu verstehen. Es wird erwartet, dass der Prüfling sowohl die wesentliche Aussage als auch Einzelheiten eines Textes genau versteht (u.a. in Hinblick auf Vokabular, Idiomatik und Satzstruktur) und in der Lage ist, diesen genau zu interpretieren, die Intention des Autors des Texts, seine Struktur sowie die Entwicklung von Ideen, Meinungen und Argumenten klar zu erfassen.

Schriftlicher Ausdruck (120 min.)

In diesem Prüfungsteil wird erwartet, dass der Prüfling seine Sprachkenntnis und seine Beherrschung des Sprachsystems anhand von Texten und Beispielsätzen mit Schwerpunkt auf Vokabular, Satzbau und Inhalt nachweist. Die Aufgaben bestehen aus Lückentexten, Wortbildung, Verständnisfragen und dem Erstellen einer Zusammenfassung.

Hörverständnis (ca. 40 min.)

Im Teil "Hörverständnis" wird die Fähigkeit geprüft, gesprochenes Englisch inhaltlich genau und differenziert zu verstehen. Die Hörtexte umfassen unterschiedliche Textarten wir Interviews, Diskussionen, Vorträge und Gespräche. Der Prüfling soll nachweisen, dass er den Inhalt gesprochenen Englischs versteht, einem gesprochenen Text Informationen entnehmen kann und in der Lage ist, die Sprechabsicht zu erkennen und zu benennen.

Freies Sprechen (19 min.)

Die mündliche Prüfung überprüft die Ausdrucksfähigkeit in unterschiedlichen Situationen. Dieser Prüfungsteil ist in drei Unterteile aufgeteilt:

  • Interview
  • eine gemeinsame Aufgabe
  • Vortrag mit nachfolgender Diskussion

Üblicherweise legen Teilnehmer die mündliche Prüfung in Zweiergruppen ab.

Finden Sie hier eine Schule die Englischkurse auf dem C2 Niveau anbieten.

Eine Schule in Ihrer Nähe finden

Schulprofil bearbeiten

Kennwort vergessen?